Miniflow® nasales CPAP System



Der Miniflow® ist ein nCPAP Generator, welcher im CPAP Modus an Beatmungsgeräten verwendet werden kann. Dazu kann der Miniflow® an den Inspirations- und Expirationsschlauch und dadurch an das Beatmungsgerät angeschlossen werden kann. Das Beatmungsgerät regelt die CPAP Parameter und versorgt den Miniflow® mit dem nötigen Gas.

Der Miniflow® wird an den Inspirationsschlauch und Exspirationsschlauch angeschlossen, dabei kann, wenn eine patientennahe Druckmessung nötig ist, ein T-Stück zur Druckmessung in die Verbindung integriert werden (REF4010).

Zusätzlich zum Miniflow® werden ein Prong oder eine Maske benötigt. Diese müssen passend zur Nase des Patienten gewählt werden und werden auf die Prongadapter des Miniflow® gesteckt.


Miniflow®




Wichtig: Miniflow® ist ein Einmalprodukt zur Verwendung für nur einen Patienten! Beachten Sie das Handbuch vor dem Gebrauch.


Vorteile des Miniflows®:

  • Minimaler Totraum
  • Trennung des Inspirationsgases vom Expirationsgas
  • Reduzierung der Atemarbeit (1) (2)
  • Flexibler Prongadapter zur optimalen Positionierung
  • einfach zu Gebrauchen


Funktionsweise des Miniflows®

Miniflow® Skizze

 

     A) Inspiration
     B) Exspiration
     C) Trennwand
     D) Einstellbarer Prongadapter








Miniflow Equipment assembly






































(1) Mahmoud RA, et al. Current methods of non-invasive ventilator support for neonates. Paediatr. Respir. Rev. (2011), doi: 10.1016/j.prrv. 2010.12.001
(2) Pandit PB et al.; Work of Breathing During Constant- and Variable-Flow Nasal Continuous Positive Airway Pressure in Preterm Neonates; Pediatrics Vo. 108 No. 3. September 1, 2001; pp. 682-685 (doi: 10.1542/peds. 108.3.682)

ES EN DE Seite weiterempfehlen Seite drucken